Murat Seyhan

                                                                          

Sport & Fitness in Berlin & Brandenburg

Tel.: 0179 5666 092

E-Mail: m.seyhan@gmx.de

                                                              Präsentationsmappe:

  • Instagram Social Icon
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • logo

                                                              Anfrage Kursbuchung:

Preise & AGB

Preise Kursstunde:

Einzelstunde/ Schnupperstunde: 8,00 EUR

10'er Karte: 65,00 EUR

Alle Kurskarten müssen vor Ort in voller Höhe und bar beim Trainer bezahlt werden. Bei Nichtzahlung der Kursgebühr erfolgt KEINE Teilnahme am gewünschten Kurs. Die 10'er Karte gilt für 6 Monate für alle angebotenen Kurse.

Bei den Kinderkursen handelt es sich um 10 aufeinander aufbauenden (fortlaufenden) Kursen. Die Termine finden wöchentlich statt, außer in den Schulferien. Versäumnisse werden nicht gutgeschrieben. Ausnahmen sind Krankenhausaufenthalte und damit verbundene längere Ausfälle bei Nachweiserbringung. Sollte der Trainer auf Grund von Krankheit einen Kurs ausfallen lassen müssen, wird dieser Tage selbstverständlich nachgeholt.

Preis für Buchungen:                                          Preis Personal Training:

Pro Kursstunde 40,00 EUR zzgl. MwSt.                                        50,00 EUR (75 Min.) zzgl. MwSt.

Bei einer Anfahrt von mehr als 20 Km kommt eine Fahrtenpauschale von 10,00 EUR hinzu.

Preise für Seminare und Eventbuchungen werden individuell abgestimmt. Bitte kontaktieren Sie mich dafür innerhalb der Bürozeiten unter: 0179 5666 092 oder per E-Mail an: m.seyhan@gmx.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Veranstalter/Instructor bittet um Verständnis, dass für Verletzungen, Unfälle oder Diebstähle gleich welcher Art jede/r Teilnehmer/in selbst haftet. Es obliegt dem/der Teilnehmer/in seinen/ihren Gesundheitszustand vorher zu überprüfen bzw. auf geeignete Trainingsutensilien und -bekleidung zu achten und den Anweisungen des Trainers zu folgen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Minderjährige dürfen ausschließlich unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten an den Kursen teilnehmen.

2. Mit dem Erwerb der Kinderkurskarten erteilen die Eltern/ gesetzlichen Vertreter ihr Einverständnis, dass ihr minderjähriges Kind am Training teilnehmen darf. Die Aufsichtspflicht beginnt und endet mit dem Kurs. Die Eltern/ gesetzlichen Vertreter sind für die Bringung und Abholung des Kindes zuständig. Bei wiederholter und akuter Störung des Unterrichtes behält sich der Trainer das Recht vor, dass Kind vom Training auszuschließen. Eine Erstattung ist ausgeschlossen.

3. Bei den Kinderkursen sind die Eltern/die gesetzlichen Vertreter verpflichtet, sich zu vergewissern, dass das teilnehmende Kind im guten Gesundheitszustand ist bzw. mit sicherem Schuhwerk ausgestattet ist. Die Eltern/die gesetzlichen Vertreter haften für Verletzungen, Unfälle, Diebstähle gleich welcher Art.

4. Der/die Teilnehmer/in sollte bei der Teilnahme feste Sportschuhe und zweckmäßige Sportbekleidung tragen.

5. Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung für die Kinderkurse erforderlich. Kommt ein Kind ohne vorherige Anmeldung zum Kurs und dieser ist bereits überfüllt, ist eine Teilnahme nicht garantiert.

6. Die angegebenen Preise sind Endpreise. Die Kurspreise ergeben sich aus der jeweils aktuellen Preisliste, die auf der Homepage einzusehen ist. Preisänderungen sind vorbehalten, werden jedoch den Teilnehmern frühzeitig mitgeteilt.

Erwachsenenkurse:
Einzelkurs/ Schnupperstunde: 8,00 €
10er Karte: 65,00 €
(gilt für alle Standort für 6 Monate ab Kauf)

Die Bezahlung der Kursgebühr ist vor dem Kursbeginn bar zu tätigen. Alle 10'er Kurskarten sind 6 Monate ab Verkaufsdatum gültig. Die Kurskarten sind bei jedem Kurs mitzuführen müssen dem Instructor vor dem Kurs vorgelegt werden. Bei Nichtbezahlung wird die Teilnahme an den Kursen verweigert. Wird die Kurskarte vergessen und kann nicht vorgelegt werden, muss eine neue (Einzelstunde zu 8,00 EUR) erworben werden. Gekaufte Kurskarten werden nicht wieder ausgezahlt. Für ein sicheres Training ist auf rutschfeste Schuhe sowie zweckmäßige Sportbekleidung zu achten. Für Unfälle und Verletzungen durch ungeeignete Bekleidung übernehmen wir keine Haftung. An keinem Standort gibt es die Möglichkeit seine Wertgegenstände und Taschen wegzuschließen. Daher bitten wir kein unnötiges Risiko einzugehen und nicht benötigte Wertgegenstände nicht mitzubringen. Der Veranstalter haftet nicht bei Verlust und Diebstahl.

Kinderkurse:

Einzelkurs/ Schnupperstunde: 7,00 €

10er Karte: 50,00 €

Die Bezahlung der Kurskarten für Kinder ist ebenfalls vorab zu tätigen. Es handelt es sich bei den Kinderkursen um geschlossene Einheiten, die aufeinander aufbauen. Bei Nichterscheinen wird der versäumte Kurs nicht gutgeschrieben und nicht erstattet. Eine Ausnahme stellt ein Krankenhausaufenthalt oder Unfall dar, wo ein längerer Ausfall zu erwarten ist. Der Trainer muss darüber in Kenntnis gesetzt werden und es müssen entsprechende Nachweise erbracht werden. Nur so ist es möglich für eine bestimmte Zeit zu Pausieren. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. In den Ferien sowie an Feiertagen finden keine Kurse statt. Die Kinderkurskarten sind personen- und standortgebunden und nicht übertragbar. Sollte eine Teilnahme am Training auf Grund von Umzug und ähnlichem nicht mehr möglich sein, ist nach Rücksprache mit dem Trainer eine Übertragung möglich. Der Betrag wird nicht ausgezahlt. Ein Einstieg in bereits laufende Einheiten ist möglich. Die Kursgebühr wird dann auf die verbleibenden Einheiten reduziert. Mit dem Erwerb der Kurskarten geben die Eltern ihr Einverständnis, dass ihr minderjähriges Kind am Training teilnehmen darf. Für ein sicheres Training sind rutschfeste Schuhe sowie Sportbekleidung notwendig. Es obliegt den Eltern auf zweckmäßige Bekleidung ihrer Kinder zu achten. Für Unfälle und Verletzungen auf Grund ungeeigneten Schuhwerks übernehmen wir keine Haftung. Da es keine Möglichkeit gibt Taschen und Jacken wegzuschließen, bitten wir darum unnötige Wertgegenstände nicht mitzuführen. Bei Verlust haftet nicht der Veranstalter.

7. Sollte die Veranstaltung aus Gründen höherer Gewalt nicht stattfinden können, so ist der Veranstalter/Instructor zu keinerlei Schadensersatz verpflichtet. Der Veranstalter/Instructor behält sich das Recht einen Termin aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig abzusagen. Er ist zu keinerlei Schadensersatz verpflichtet. Bei Bedarf bleibt es dem Veranstalter vorbehalten, eine qualifizierte Vertretung einzusetzen. Sämtliche Änderungen im Kursablauf werden so früh wie möglich bekannt gegeben. Die Teilnehmer haben die Pflicht sich vor den Kursen auf den Webseiten, Social Media Kanälen oder in den Whatsapp-Gruppen zu informieren.

8. Der Veranstalter/Instructor ist berechtigt die Benutzungs-, Öffnungszeiten oder den Veranstaltungsort jederzeit zu verlegen. Das Kursprogramm wird vom Veranstalter/Instructor festgelegt und kann geändert werden. Die Mitglieder werden frühzeitig darüber informiert bzw. erhalten die Informationen über die Webseiten www.Fit-Berlin-Brandenburg.com und https://muratseyhan.zumba.com sowie über sämtliche Social Media Kanäle wie Facebook, Twitter, Instagram und Google+. Bei zu geringer Beteiligung an einem Kurs kann dieser mit einem anderen Kurs zusammengelegt oder ersatzlos gestrichen werden. Sollte ein Standort geschlossen werden und es keine Alternative in der Nähe oder an einem anderen Tag mehr geben, erhalten die Teilnehmer rechtzeitig Bescheid, um ihre Karten aufbrauchen zu können. Eine Erstattung ist nur in Ausnahmefällen und binnen von 14 Tagen nach Schließung möglich. Ebenfalls können sich die Kurstage oder die Unterrichtszeiten ändern. Dies geschieht nach Möglichkeit in Absprache mit den Kursteilnehmern. Die Kurskarten können übertragen werden, wodurch im Falle eines Umzugs keine Barauszahlung erfolgt. Bei Schwangerschaft und längerer Krankheit kann pausiert werden. Der Trainer muss darüber rechtzeitig informiert werden und dies auf der Karte vermerken. Alternativ kann die Karte an eine dritte Person weitergegeben werden. In den Sommer- und Weihnachtsferien sowie an gesetzlichen Feiertagen finden weder Kinder- noch Erwachsenenkurse statt. An Tagen unmittelbar vor oder nach Feiertagen (Brückentage) sowie den übrigen Ferien ist bitte auf Aushänge und Veröffentlichungen zu achten (Website, Social Media), ob Erwachsenenkurse stattfinden. Kinderkurse finden in Ferienzeiten generell nicht statt.

9. Bei einer Buchung (Kursbuchung, Eventbuchung, Beratung, Seminar...) erhalten Sie ein schriftliches Angebot, welches Sie unterschrieben an uns zurücksenden müssen. Die Rechnung erhalten Sie nach erbrachter Leistung. Sollte es sich um eine kurzfristige Buchung handeln und es keine Möglichkeit geben (E-Mail) das Angebot unterschrieben zurückzusenden, sind 50% der vereinbarten Summe als Anzahlung und Vertragsannahme sofort zu überweisen. Bei mehreren Terminen über einen längeren Zeitraum erfolgt eine Teilabrechnung. Für Buchungen jeder Art gilt ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis 30 Tage vor Termin. Danach behalten wir uns das Recht vor bis 50% der vereinbarten Summe in Rechnung zu stellen. Bei einer Stornierung bis fünf Tage vor dem Termin wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Sollte der Buchungszeitpunkt weniger als 30 Tage vom Termin liegen, kann ein individuelles Rücktrittsrecht vereinbart werden. In allen Fällen gilt, dass bei einer Absage von Seiten des Kunden bis fünf Tage vor dem Termin der volle vereinbarte Betrag in Rechnung gestellt wird. Der Grund für die Stornierung ist dabei irrelevant (Ausnahme: Tod des Vertragspartners). Bei regelmäßigen Kursbuchungen, die ohne ein spezifisches Vertragsende vereinbart wurden, verpflichtet sich der Vertragspartner uns mindestens vier Wochen vor Beendigung des Vertragsverhältnisses schriftlich zu informieren. Sollte das Vertragsverhältnis bereits über 12 Monate bestehen, beträgt die Frist acht Wochen. Andernfalls behalten wir uns das Recht vor, den durch die Kursbuchungen voraussichtlich erzielten Betrag dennoch in Rechnung zu stellen. Bei einer regelmäßigen Kursbuchung erfolgt die Rechnungsstellung stets zum Monatsende.

10. Aktionen und Angebote werden stets terminiert. Sollte kein Enddatum veröffentlicht sein, gilt das Ende des laufenden Kalenderjahrs als Aktionsende. Rabatte und Ermäßigungen können nur einzeln eingelöst werden. Bereits rabattierte Aktionen können nicht durch andere weiter ermäßigt werden. Generell gilt, dass jeder Rabatt einmal je Teilnehmer eingelöst werden kann.

Stand: 01.10.2019