Vitamin D



Eines der bekanntesten und auch zugleich wichtigsten Vitamine ist das Vitamin D, welches für den den Kalziumhaushalt und die Mineralisation der Knochen zuständig ist. Dabei ist Vitamin D streng genommen gar kein Vitamin. :-D Des Weiteren verbirgt sich dahinter eine Gruppe von Vitaminen.


Der Körper kann das Vitamin sowohl über die Nahrung aufnehmen (10-20%) als auch mithilfe von Sonnenlicht ("Sonnen Vitamin") selber herstellen (was gegen die Bezeichung Vitamin spricht). Treffender wäre daher die Bezeichnung Prohormon. Gerade nach der dunklen Winterzeit heißt es für uns alle, raus an die frische Luft und das Gesicht zur Sonne gestreckt. Denn Vitamin D stärkt unser Immunsystem und ein Mangel führt zu Infektanfälligkeit. Auch im Zusammenhang mit Covid hat man inzwischen festgestellt, dass ein Vitamin D Mangel zu schwereren Verläufen führt. Die Empfehlung liegt bei täglich 20 Mikrogramm. Durch die Ernährung und Sonnenlicht können wir uns nicht überdosieren. Vorsicht ist allerdings bei den beliebten Mittelchen geboten. Denn auch eine Überdosierung macht ernsthaft krank. Es ist wie mit einem Auto. Wenn der Tank voll ist, nützt es nichts mehr zu tanken. Das Auto fährt dadurch nicht schneller. :-D


Daher ist mein Tipp, geht täglich mindestens eine halbe Stunde spazieren, ohne Maske. Gesicht so oft es geht direkt zur Sonne drehen, bitte Augen schließen :-) , und natürlich ausgewogen essen. Lebensmittel mit hohem Gehalt: Aal, Hering, Lachs, Sardinen Wer sein Immunsystem stärken möchte und das ohne Angst haben zu müssen, dass er sich überdosiert, dem empfehle ich das Triangle of Wellness. Perfekt abgestimmt, 100% bio und unkompliziert in der Einnahme. Probiert es aus - 30 Tage Geld-Zurück-Garantie. Ich freue mich über eure Erfahrungsberichte. https://wellfit.kyani.com/de/

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen