Der Herbst ist da und damit die Erkältungszeit

Wir haben es alle nun mitbekommen, der Herbst zeigt sich in voller Pracht mit Regen, Sonne, Wind. Die Nase läuft, hier und da hustet es. Das ist jedes Jahr so und nicht erst seit wir Corona haben. Man unterschätzt doch schnell die Temperaturen und zieht sich zu luftig an und plötzlich spürt man, dass man friert.


Naja generell braucht es ja einen Keim, damit wir krank werden. Da wir uns bei dem Wechselwetter aber verstärkt innen aufhalten, fangen wir uns den schneller ein als im Sommer draußen. Ist unser Immunsystem nun sowie so schon geschwächt, werden wir bei Kälte, die zusätzlich schwächt, eben schneller mal krank. Natürlich kann man vorbeugen und das Immunsystem stärken. Zitrone zum Beispiel ist wirklich ein Wundermittel. Bei Erkältungen als heiße Zitrone stärkt se uns und tut gut. Aber auch schon davor schützt sie unseren Körper. Holt euch doch mal Bio-Zitronen, wascht sie gründlich ab und friert sie ein. Ihr könnt sie ganze Zitrone verwenden oder aber auch nur die Schale. Also falls ihr Schalen übrig habt, nutzt die doch. Die gefrorene Zitrone nehmt ihr raus und reibt sie ganz fein (Küchenmaschine, Mixer). Danach wieder einfrieren, was ihr nicht braucht. So habt ihr protionsgerecht Zitrone parat, die ihr zum Kochen und verfeinern von diversen Gerichten nutzen könnt.




Natürlich gilt sonst: Geht bei schönem Wetter raus, damit euer Körper ordentlich Sonne abbekommt zur Vitamin D Bildung. Frisches Obst und Gemüse täglich sind ein Muss für Jeden. Ich selber mag auch sehr gerne Samahan Tee. Der Gewürztee aus Sri Lanka ist scharf und kann prophylaktisch getrunken werden oder aber im Erkältungsfall. Er wirkt auch bei Entzündungen im Körper. 1, 2 Tage ca. 3 Tassen am Tag und ihr werdet sehen, es geht euch spürbar besser. Wem es zu scharf ist, der kann den Tee süßen. Für Kinder nehmt den halben Beutel, da es sonst zu scharf ist.













Was ich sonst noch zur Vorsorge empfehle ist Nitric Oxide. Das ist unser wichtiges Signalmolekül im Körper, welches dafür sorgt, dass unsere Gefäße elastisch bleiben. Damit wird eine vollständige Nah- und Sauerstoffversorgung sichergestellt. Wenn unser Körper alles bekommt, was er braucht, bleibt er gesund. Probiert es doch mal aus und spürt einfach den Unterschied. Es ist stets interessant, dass die Meisten lieber Geld für unnötige Medikamente ausgeben statt für Dinge, die die Gesundheit erhalten. Dabei gibt es einfach nichts wichtigeres als Gesundheit.

https://wellfit.kyani.com/de/


Solltet ihr nun doch mal krank werden, ist das ok. Unser Immunsystem braucht ja auch was zu tun. Mit Ruhe und den genannten kleinen Hilfsmitteln werdet ihr schnell wieder gesund. Achtet nur bitte darauf, dass ihr in dieser Zeit NICHT trainiert. Ich sehe das so oft im Studio, dass Kranke trainieren kommen. Jede Erkältung macht euren Körper zu schaffen und er hat genug mit der Heilung zu tun. Es reicht, wenn ihr euch gut fühlt, dass ihr Spazieren geht. Strengt ihr euch zu sehr an, riskiert ihr eine tödliche Herzmuskelentzündung. Und die kann jeden treffen. Egal welches Alter oder welcher Gesundheitszustand. Ihr kennt doch die Meldungen von Fußballern, die plötzlich umfallen und Tod sind. Achtsamkeit ist das oberste Gebot im Umgang mit eurem Körper und auch mit anderen.


Natürlich wird nun kein Mittel der Welt einen kaputten Köper heilen können. Wenn ihr nicht auf euch acht gebt und raucht, trinkt, wenig schlaft, werdet ihr zwangsläufig krank. Man kann ja auch nicht erwarten, dass ein Auto, was nicht gepflegt wird und vor der Garage bei Wind und Wetter vor sich hin rostet, plötzlich die Formel 1 gewinnt. Das funktioniert nicht. Und so ist es auch mit eurem Immunsystem. Wer nur ungesundes tut, schlecht isst, sich nicht bewegt, raucht und trinkt, der wird schneller anfällig und jeder Infekt dauert eben länger und verläuft schwerer - das gilt nicht nur für Corona!


Also meine Botschaft diese Woche: Achtet auf euren Körper. Haltet euch gesund. Es ist so einfach und die beste Vorsorge die ihr betreiben könnt. Seid nicht so bequem und hofft auf irgendwelche Spritzen und Pillen, die alles richten. Denn letztlich ist alles künstlich und mit Nebenwirkungen behaftet.


Habt eine tolle Woche und bleibt gesund.


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen